Breitbandversorgung in der Großen Kreisstadt

Wohnen & Wirtschaft

Breitbandversorgung in der Großen Kreisstadt

Breitbandversorgung in der Großen Kreisstadt

Die Große Kreisstadt Stutensee ist mit einer flächendeckend guten Versorgung an Telekommunikationsinfrastruktur ausgestattet.  Davon nahm der Gemeinderat in der letzten öffentlichen Sitzung Kenntnis. Mit Gründung der Breitband Landkreis Karlsruhe GmbH („BLK“) im Jahr 2014 wurde eine Verbesserung der flächendeckenden Breitbandinfrastruktur angestrebt, was auch von der Stadt Stutensee unterstützt worden ist.
Im wohnbaulichen Bereich ist die Versorgung durch private Anbieter wie die Telekom oder Unitymedia in den letzten Jahren gut ausgebaut worden und wird sukzessive verbessert. So soll beispielsweise das Telekomnetz durch eine Anbindung der Verteiler an ein Glasfasernetz bereits 2018 eine Versorgung von bis zu 250 Mbit/s realisieren. Unitymedia plant, eine Versorgung von bis zu 800 Mbit/s im Down- sowie 50 MBit/s im Upload im kommenden Jahr zur Verfügung zu stellen.
Auch in den Gewerbegebieten ist eine Glasfaserinfrastruktur aufgebaut, die einzelne Gewerbekunden mit hohen Anforderungen versorgt, allerdings noch keine flächendeckende Abdeckung bietet. Die vorhandene Versorgung der Telekom wird jedoch derzeit auch in den Industrie- und Gewerbegebieten erheblich verbessert. Für besondere gewerbliche Bedarfe konnten hierbei zudem auch in der Vergangenheit zusätzliche Glasfaseranschlüsse realisiert werden. Die tatsächliche Versorgungssituation kann jeweils bei den Anbietern angefragt werden.