Partnerschaft Stutensee - Saint Riquier

Stutensee

Bericht der Ausschusssitzung vom 29. November

Am Abend des 29.11.2017 tagte der Partnerschaftsausschuss letztmals in diesem Jahr. Mit Blick auf die Aufgaben des kommenden Jahres lag der Arbeit an diesem Abend die nachstehende Agenda zugrunde:

1. Begrüßung
2. Was gibt es Neues seit der letzten Sitzung?
3. Vorbereitung der Partnerschaftsbegegnung 2018

4. gemeinsamer Besuch der Cézanne-Ausstellung im Januar 2018 / Status der Rückmeldungen

5. Sonstiges
6. Festlegen des kommenden Sitzungstermines

Neu war die Kunde aus Saint-Riquier, dass zur Begegnung 2018 wieder fünf bis 10 junge Leute mitkommen werden. Es sind junge Leute, die früher schon mehrmals, damals noch unter dem Gruppennamen  A.J.C. bekannt, bei uns waren. Für deren Unterkunft wurde bereits im Vorfeld das Pfadfinderheim reserviert. Naturgemäß lag der Fokus der Sitzung auf der nächsten Partnerschaftsbegegnung vom 27. - 30. Juli 2018 in Stutensee. Nachdem in der vorigen Sitzung die ersten Ideen gesammelt und die Ziele abgesteckt worden waren, hat das Gremium gestern die wichtigsten Weichen für diese Veranstaltung gestellt. Zwischenzeitlich war bei den Verantwortlichen der einzubindenden Institutionen bereits "Grünes Licht" abgeholt worden. So konnte das Programm mit diesen geplanten Eckpunkten fixiert werden:

- Freitag: Empfang der Gäste aus Frankreich gegen 18 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum Friedrichstal
- Samstag: Gemeinsamer Tagesausflug nach Dilsberg a. Neckar / danach Besuch der Stadt Heidelberg
- Sonntag: Ökumenischer Gottesdienst in der evang. Kirche Friedrichstal  / Kranzniederlegung am Ehrenmal / Partnerschaftsabend in der Sängerhalle

- Montag  :  am Morgen Rückreise unserer Gäste

Über den Stand eines weiteren Projektes, eines gemeinsamen Besuches der "Cézanne-Ausstellung", berichtete Ursula Frey, die Initiatorin und Organisatorin des Besuches in Karlsruhe. Eingeladen wurden Freunde und  Interessenten der Partnerschaft. Nach Abschluss der Anmeldefrist freuen sich Ursula Frey und die Mitglieder des Ausschusses über insgesamt 38 Anmeldungen. Das ergibt zwei Besuchergruppen an zwei unterschiedlichen Terminen im Januar nächsten Jahres. Dank der großzügigen Zusage von Ortsvorsteher Lutz Schönthal, das Projekt von Seiten des Ortschaftsrates zu unterstützen,  kommen die Teilnehmer in den Genuss einer kostenlosen Führung. Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Ausschussmitgliedern für die vorbildliche Arbeit im Team, das wieder wie gewohnt große Engagement, den Ideenreichtum und die Einsatzbereitschaft aller im Gremium. Abschließend wurde die nächste Ausschussitzung für den 31. Januar 2018 terminiert.

Für den Ausschuss

Bernd Zanger

Im Internet finden Sie uns unter:  www.saintensee.net