"Cannabis, Crystal Meth und Legal Highs - Was riskieren unsere Kinder? "

Arbeitskreis Prävention

Fachtagung in Stutensee: "Neue Drogen"

Unter großem Besucherandrang fand vergangene Woche in der Stutenseer Festhalle die Fachtagung zum Thema "Neue Drogen - Neue Herausforderungen" statt. Die über 400 Teilnehmer aus Institutionen, Verbänden und Kommunen konnten sich umfangreich über alle aktuellen Entwicklungen zu sogenannten "Neuen Drogen", beispielsweise scheinbar legale "Kräutermischungen" oder "Crystal Meth" informieren.

Zahlreiche Experten referierten auf der Tagung über aktuelleste Informationen zu neuartigen Stoffgruppen, den entsprechenden Rechtslagen, dem ausgehenden Gefahrenpotenzial sowie möglichen Behandlungsmethoden. Neben den Fachvorträgen konnten sich die Besucher in einer offenen Diskussionsrunde austauschen oder sich an den vielen teilnehmenden Ausstellerständen breitgefächert informieren.

"Es gebietet die Verantwortung gegenüber jungen Heranwachsenden und Jugendlichen, dass wir die enorm wichtige Präventionsarbeit stets mit Blick auf die neuesten Entwicklungen der Szene ausrichten" führte Oberbürgermeister Klaus Demal, der selbst seit über zwanzig Jahren in der interfraktionellen Arbeitsgruppe Jugendschutz und Suchtprävention engagiert ist, in seiner Eröffnungsrede an.