Notstromversorgung für das Rathaus wird erneuert

Stadtverwaltung

Notstromversorgung für das Rathaus wird erneuert

Notstromversorgung für das Rathaus wird erneuert

Ausschuss beschließt Vergabe zur Installation eines Aggregats

Die Notstromversorgung des Rathauses Stutensee im Stadtteil Blankenloch wird erneuert. Zu diesem Zweck wurden im Vorfeld zwei Varianten geprüft, der Einbau eines Notstromaggregates im Kellergeschoss des Rathauses oder die Installation eines Aggregatcontainers nördlich der Sporthalle der Pestalozzi-Schule. Letztere Variante ist vor allem dadurch bedingt, dass die bestehende Notstromversorgung im Keller des Rathauses aufgrund der räumlichen Situation nicht durch ein leistungsstärkeres Aggregat ausgetauscht werden kann. Daher wurde die Installation eines Aggregatcontainers vorgeschlagen und auch ausgeschrieben. Vergangenen Montag beschloss nun der Ausschuss für Umwelt und Technik in öffentlicher Sitzung die Vergabe des Auftrags an die Firma Klaus Becker GmbH aus dem Saarland. Insgesamt investiert die Stadt Stutensee rund 83.000 Euro in die Erneuerung der Notstromversorgung.