Neue Biologie- und Physikfachräume am TMG eingeweiht

Bildung & Freizeit

Am Thomas-Mann-Gymnasium im Stadtteil Blankenloch wurden die neuen naturwissenschaftlichen Fachräume gemeinsam mit Vertretern aus dem Gemeinderat eingeweiht.

Vergangenen Montag wurden die neuen Fachräume am Thomas-Mann-Gymnasium im Stadtteil Blankenloch, gemeinsam mit Schülern, Eltern, Lehrern und Vertretern des Gemeinderats und der Stadtverwaltung feierlich eingeweiht.

Im Zuge aktueller Umbau- und Sanierungsmaßnahmen wurde je ein Fachraum für Physik als auch ein Raum für Biologie nach modernsten Standards generalsaniert und rundum erneuert, zusätzlich wurde außerdem noch eine Biologiesammlung geschaffen.

Neben neuem Mobiliar, neuen Böden und Anstrichen wurden die Räumlichkeiten mit einer aufwendigen Verdunklungsanlage sowie frei dimmbaren Lichtern ausgestattet, was sich insbesondere bei den vielen naturwissenschaftlichen Experimenten sichtlich bemerkbar macht. Dies demonstrierten die anwesenden Schülerinnen und Schüler aufwendig und unterhaltsam bei der Einweihungsfeier mit einigen spannenden Experimenten, die von leistungsstarken Magneten bis hin zu einer Rauchkanone reichten. Zudem wurden die Räumlichkeiten außerdem noch mit komplett neuen Mediendarstellungsmöglichkeiten ausgestattet.

Auch dies macht sich bei der Unterrichtsqualität deutlich bemerkbar und wurde vom naturwissenschaftlichen Lehrerkollegium des Gymnasiums hervorgehoben. „Auch wenn der Schlüssel zur Bildung bekanntlich in der Hand jedes Einzelnen liegt, können Wir als Stadt und Schulträger die optimalen Bedingungen schaffen, um junge Menschen dabei tatkräftig zu unterstützen“, erklärte Oberbürgermeister Klaus Demal in seiner Eröffnungsrede gemeinsam mit der Schulleiterin Silvia Anzt. Beide dankten den Beteiligten Mitarbeitern der Stadt sowie den anwesenden Firmenvertretern.