Baubeginn für die neue Minispielfeldanlage

Bildung & Freizeit

Baubeginn für die neue Minispielfeldanlage

Abenteuerspielplatz Blankenloch

In der vergangenen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik am 15. September beschlossen die Ausschussmitglieder die Vergabe der Kunstrasen-/Tiefbauarbeiten für die neue geplante Minispielfeldanlage hinter dem neuen Abenteuerspielplatz in Blankenloch. Hierzu informierte Oberbürgermeister Klaus Demal das Gremium, dass die zuletzt durchgeführte beschränkte Ausschreibung auf Grundlage des vom Gemeinderat schon beschlossenen Planungskonzeptes stattgefunden habe. Stadtbaumeister Rainer Kußmann erläuterte darüber hinaus, dass zusätzlich zu den vergebenen Tiefbauarbeiten noch eine Ausschreibung für die erforderlichen Banden, Tore und Netzanlagen stattfinden wird. Im Wesentlichen wäre das Minispielfeld ähnlich eines Soccerfeldes an allen Seiten mit einem Ballfangzaun bzw. einer Bandenanlage umfasst. Der Ballfangzaun würde mit einem vandalismussicheren Netz, das direkt auf die Banden bzw. Toranlagen aufgesetzt wird, hergestellt werden. Die Vergabe dieser Arbeiten soll alsbald in einer der nächsten Sitzung des AUT erfolgen. Der Baubeginn für die Tiefbauarbeiten ist für Anfang Oktober vorgesehen. Mit der Gesamtfertigstellung sei noch in diesem Jahr zu rechnen.