Mitteilungen der Verwaltungsstelle Friedrichstal in der 43. Kalenderwoche

Friedrichstal

Neue Tierarztpraxis in Friedrichstal eröffnet

 

 

 

Dr. Ruth Kothe hat tierärztliche Praxis für Kleintiere und Vögel in Friedrichstal eröffnet

Neue Tierarztpraxis in  Friedrichstal eröffnet

Am Kerwesamstagabend eröffnete Frau Dr. Ruth Kothe ihre tierärztliche Praxis für Kleintiere und Vögel in der Friedrich-Weinbrenner-Straße 1 in Friedrichstal. Zahlreiche Gäste machten sich einen ersten Eindruck von den großzügigen Räumlichkeiten und den tiermedizinischen Möglichkeiten. Besonders spezialisiert hat sich Fr. Dr. Kothe auf die Behandlung von Hunden, Katzen, Reptilien und Vögeln. Wir wünschen Frau Dr. Kothe einen guten Start und viel Erfolg mit der neuen Praxis.

Rückblick:

Friedrichstaler Kerwe

Bei durchwachsenem Wetter startete am Samstag die Kerwe mit dem Flohmarkt und verschiedenen Aktivitäten im Gewerbegebiet. Neben dem Hagebaumarkt hatten im Gewerbegebiet das Autocenter Giraud, der Waschpark&Autopflege Hardt, das Nutzfahrzeugcenter Mahler, Getränke Sauder und die Fa. Wittemann geöffnet. Bei Jürgen Schanz fand wieder das Karlsruher Messerforum Treffen statt. Auch der Edeka Markt beteiligte sich mit einem breit gefächerten Angebot.
Sonntags zeigte sich das Wetter von seiner  launischen Herbst-Seite, dennoch kamen zahlreiche Besucher, um das vielfältige Angebot zu nutzen. Mit Kerwebähnle, historischen Spaziergängen rund um den Marktplatz und Museumsöffnung wurden die neuen Akzente von den Interessierten aus der Umgebung und zahlreichen Friedrichstalern gut angenommen. Ergänzt wurde dies durch ein reichhaltiges  Angebot an selbst gebackenen Kuchen und traditionellen Speisen, insbesondere dem typischen Kerwe Wild-Essen. Auch der zweite Flohmarkttag wurde intensiv genutzt, um das eine oder andere Schnäppchen zu machen.
Kultureller Höhepunkt war am Samstagabend  „Mundart und Musik“ in der Sängerhalle. Das abwechslungsreiche Programm begeisterte die Besucher in der ausverkauften Sängerhalle. Sehen Sie hierzu auch die separate Berichterstattung.
Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das gelungene und abwechslungsreiche Wochenende.

Originell und unverfälscht – Else Gorenflo und Gunzi Heil

Unsere Else, Lokalmatadorin und Grand Dame der badischen Mundart hatte einen blonden langhaarigen Gegenpart auf der Bühne: Gunzi Heil – Kabarettist, Liedermacher, Puppenspieler und am Liebsten alles gleichzeitig. Der gebürtige Karlsruher und die Ur-Friedrichstalerin ergänzten sich bestens. Else traditionell, Gunzi spontan und beide mit viel Lokalkolorit. Originale auf der Bühne so, wie sie halt sind. Ohne Netz und doppelten Boden, originell und unverfälscht.
Die Zeit verging wie im Flug – kaum durchgeatmet ging es weiter mit Witz, Nachdenklichem und allerhand Unterhaltung. Die Besucher der ausverkauften Sängerhalle erlebten einen kurzweiligen Kerwesamstagabend mit viel Abwechslung und Humor - dem ein oder anderen werden die Bauchmuskeln vielleicht heute noch weh tun.
Kultur tut gut! Herzlichen Dank an Kurt Gorenflo und dem Gesangverein Sängerbund für die Organisation und vorzügliche Bewirtung.