20-jähriges Jubiläum: Arbeitskreis Prävention tagt in Stutensee

Arbeitskreis Prävention

Säule einer funktionierenden Sozialstruktur

OB Klaus Demal dankt den Mitwirkenden des Arbeitskreises für die wertvolle Arbeit in den letzten 20 Jahren

In der vergangenen Woche konnte die Stadtverwaltung Stutensee bei der Herbstsitzung des Arbeitskreises Prävention dessen 20-jähriges Bestehen feiern.

Zu diesem Anlass begrüßte Oberbürgermeister Klaus Demal die Teilnehmer des runden Tisches, der sich der Aufgabe der Sucht- und Gewaltprävention widmet.

Die Teilnehmerrunde setzt sich zusammen aus engagierten Elternvertretern, den Suchtpräventionslehrern der Stutenseer Schulen, Vertretern der Polizei, den Kümmerern der Stadt (ehrenamtliche Jugendschutzbeauftragte), dem Suchtbeauftragten des Landkreises, Matthias Haug sowie einer Mitarbeiterin des Sozialen Dienstes der Stadt Stutensee.

Oberbürgermeister Demal dankte den zum großen Teil langjährig mitwirkenden Teilnehmern für ihr Engagement. Der Arbeitskreis Prävention ist eine Säule der Sozialstruktur der Stadt, die maßgeblich daran beteiligt ist, ein Miteinander zu stabilisieren, da hier Ideen geboren, weiter entwickelt und umgesetzt werden, die allen Bürgern zu Gute kommen.