Neuer Leiter des Zweckverband Musikschule Hardt

Bildung & Freizeit

Neuer Leiter des Zweckverband Musikschule Hardt

Markus Bruschke

Musikschulleiter Markus Bruschke studierte Posaune an den Musikhochschulen in Würzburg und Karlsruhe und absolvierte darüber hinaus an der Hochschule für Musik in Detmold den Masterstudiengang Musikvermittlung und Musikmanagement.
Er war mehrfacher Bundespreisträger im Wettbewerb „Jugend musiziert“, Mitglied im Landesjugendorchester Hessen sowie im Bundesjugendorchester und spielte als Posaunist in verschiedenen Berufsorchestern. Künstlerische und pädagogische Impulse erhielt er auf Meisterkursen bei Prof. Stefan Schulz (Berliner Philharmoniker), Uwe Füssel (Bayerische Staatsoper, German Brass) und Prof. Henning Wiegräbe (Musikhochschule Stuttgart).
Bruschke ist Instrumentallehrer an der Clara-Schumann-Musikschule Baden-Baden und Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Kantorat der Christuskirche Karlsruhe. Er spielt im Blechbläserensemble Contrapunctus, im Mainzer Kammerorchester, in der Kurpfalzphilharmonie Heidelberg und im Orchester der Volksschauspiele Ötigheim. Als Moderator und Konzertpädagoge konzipiert er Musikvermittlungsprojekte sowohl im professionellen als auch im ehrenamtlichen Musikbereich und ist als Dirigent und Ausbilder im Posaunenchor- und Blasorchesterwesen tätig.
Seit September 2014 ist Markus Bruschke der Nachfolger von Gerhard Bauer im Amt des Leiters der Musikschule Hardt.