Begegnungszentrum Regenbogen

Begegnungszentrum Regenbogen im Februar 2020

Nächster Arbeitseinsatz:

Die Arbeiten am Begegnungszentrum Regenbogengehen weiter. Damit wir im Mai das Begegnungszentrum eröffnen können, brauchen wir dringend viele HelferInnen. In den momentanen Arbeitseinsätzen geht es vor allen Dingen um Spachtel-und Schleifarbeiten und Kleinarbeiten. Neue Helferinnen und Helfer sind herzlich Willkommen.
Nächster Arbeitseinsatz ist am Samstag, den 29.02.2020

Zukunftswerkstatt am 15. Februar 2020

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Im Dezember 2019 hat sich der große Arbeitskreis des Begegnungszentrums Regenbogen zu einem Workshop getroffen. Teilnehmer waren Personen, die von Anfang an das Projekt begleitet haben. Menschen, die aktiv den Umbau in den letzten Jahren umgesetzt haben, das Versorgungsteam, Teilnehmer aus den Kirchengemeinden und Menschen aus unserer Mitte die aktiv mitgestalten möchten, sowie Vertreter der Stadt und des Projektes „Zukunftshaus Stutensee“ im Rahmen von Stutensee 4.0.

weitere Infos & Anmeldung

Der Workshop wurde professionell von einem Moderator begleitet, mit dem Ziel Leitsätze und Themenfelder für die Entwicklung des Begegnungszentrums zu finden.

Die Teilnehmer waren sich am Schluss einig, das Begegnungszentrum wird ein Treffpunkt für ein fröhliches Miteinander für alle Generationen. Eine erfolgreiche Integration aller Mitmenschen soll für den beliebten Treffpunkt selbstverständlich sein. Ein entsprechendes Ambiente bildet die Grundlage für alle Aktivitäten. Offen zu bleiben für Neues dank Vielfalt, Dynamik und Wertschätzung bilden die Basis.

Es gibt schon einige Ideen für die Inhalte des Begegnungszentrums. Der Arbeitskreis möchte sich aber der gesamten Bevölkerung öffnen. Es soll nicht nur ein Projekt von ein paar Wenigen werden. Deshalb laden wir Sie am Samstag, den 15.02. von 14.00 bis 19.00 Uhr zu einer Zukunftswerkstatt in die Richard-Hecht-Schule in Spöck ein. Ihre Ideen sind uns wichtig. Wofür möchten Sie das Begegnungszentrum nutzen ? In kreativer Atmosphäre und in Gruppenarbeit können sie sich einbringen. Eine professionelle externe Moderation sorgt für den passenden Rahmen und hilft uns  zielführend Themen zu erarbeiten. Für Verpflegung ist gesorgt.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter:

familienbuero@stutensee.de oder 07244/969-135

Wir freuen uns über jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer, die sich für unsere Gemeinschaft einbringen möchten.

Ihre Petra Becker und Karin Vogel

Der Countdown läuft!