Ausstellungen

Aktuelle Ausstellung:  "Sehen und Entdecken" ab dem 21. November
Aktuelle Ausstellung: "Sehen und Entdecken" ab dem 21. November

Neben der etablierten Ausstellungsreihe „Kunst im Rathaus“ finden auch andere Ausstellungen in Stutensee ihren Platz, z.B. bei der zweijährig stattfindenden „Ausstellung der Künstler und Sammler“ in Staffort. Aber auch die BürgerBüros und die Kirchengemeinden bieten immer wieder interessante Ausstellungen in ihren Räumlichkeiten an.

Eröffnung der Ausstellung "Sehen und Entdecken"

"Sehen und Entdecken"

Am Donnerstag, den 21. November 2019 um 19 Uhr, eröffnen die Künstlerinnen Roswitha Bippes, Traudel Ciescholka, Marika Dinies, Nicole Karle und Gerhilde Kobbe zusammen mit der Ersten Bürgermeisterin Sylvia Tröger ihre Ausstellung "Sehen und Entdecken".

Die Künstlerinnen besuchen wöchentlich das „Kreativ Häusle“ von Berthold Bickel in Rintheim. Unter fachlicher Anleitung in der Farb– und Kompositionslehre wurden hierbei eine Vielzahl von Kunstwerken erschaffen. Diese können nun erstmals in der Stadtverwaltung Stutensee vom 21. November 2019 bis einschließlich 10. Januar 2020  betrachtet werden.

Roswitha Bippes aus Kandel, stellt dabei einen Großteil ihrer  Werke aus. Ihre Bilder entstehen meist aus Acryl- oder Ölfarben sowie aus den unterschiedlichsten Materialien. „Mit seinen eigenen Händen ein Kunstwerk zu schaffen, gehört zu den schönsten Erfahrungen die der Mensch machen kann“.

Traudel Ciescholka, ist wohnhaft in Karlsruhe-Geroldsäcker. Seit nun mehr als zehn Jahren besucht sie regelmäßig das „Kreativ Häusle“ in Rintheim. Hier malt sie vorzugsweise mittels Acrylfarbe Blumen, Tiere oder Abstraktes. Außer der Kunst strickt und näht sie gerne in ihrer Freizeit.

Marika Dinies, besucht seit 2012 die Malschule von Berthold Bickel. Vor allem das Malen von Aquarellen und Acrybildern inspiriert sie immer wieder. Dabei gelingt es ihr eigens erlebte Eindrücke und Impressionen in ihren Bildern festzuhalten. Im Jahr 2014 stellte sie schon einmal einen Teil ihrer Bilder in der Stadtverwaltung aus.

Nicole Karle lebt mit ihrer Familie in Blankenloch. Sie malt seit über 15 Jahren und stellt bereits zum zweiten Mal ihre Werke in der Stadtverwaltung aus. Bei ihren Abstraktionen und Portraits ist es ihr wichtig, eine eigene Farbigkeit und einen persönlichen Ausdruck zu schaffen.

Gerhilde Kobbe ist wohnhaft in Spöck. Sie besucht seit mittlerweile drei Jahren die Malschule in Rintheim.  Die meisten ihrer Bilder sind mittels Acrylfarbe durch Mal– oder Spachteltechnik entstanden. Portraits bringt sie  aber gerne klassisch mit Bleistift oder Kohle aufs Papier.

Die fünf Künstlerinnen stellen erstmalig gemeinsam  etliche ihrer Werke aus.

Die Ausstellung gastiert bis zum 10. Januar 2020 im Rathaus Stutensee