STADTRADELN

STADTRADELN-Aktion 2020 mit knapp 254.000 gefahrenen Kilometern abgeschlossen

STADTRADELN in Stutensee: In der Gemeinschaft für sich und unser Klima etwas gutes tun
STADTRADELN in Stutensee: In der Gemeinschaft für sich und unser Klima etwas gutes tun

Stutensee hat in 2019 Jahr erstmalig an der STADTRADELN-Aktion des Klimabündnisses Europäischer Kommunen teilgenommen und sich durch die breite Beteiligung von zahlreichen Stutenseerinnen und Stutenseern auf Anhieb auf den ersten Platz im Landkreis Karlsruhe geradelt.

Auch in diesem Jahr und trotz Pandemie hat auch Stutensee wieder ein Zeichen für lokalen Emissions- und Klimaschutz gesetzt und sich an der STADTRADELN-Aktion des KlimaBündnis Europäischer Kommunen beteiligt. Dabei sammelten die in 63 Teams angemeldeten 983 Stutenseer Radelnden während des dreiwöchigen Aktionszeitraumes insgesamt beeindruckende 253.919 Fahrradkilometer, was einer Vermeidung von stolzen 37 Tonnen des Treibhausgases Kohlenstoffdioxid CO² entspricht.

mehr

Damit ist Stutensee nicht nur landkreisweit die Kommune mit den meist gefahrenen Kilometern, sondern auch landesweit gemessen an ihrer Einwohnendenzahl derzeit an dritter Stelle. „Ich freue mich über das breite Interesse an der Aktion und das gemeinsam Erreichte“, betont Oberbürgermeisterin Petra Becker. „Gemeinsam haben wir ein Zeichen für Klimaschutz und alternative, nachhaltige Mobilität gesetzt“, so die Oberbürgermeisterin.

Vor dem Hintergrund des großen Engagements und der tollen Leistungen soll im September – sofern es die zu diesem Zeitpunkt geltenden infektionsschützenden Vorgaben zulassen – auch wieder eine Siegerehrung stattfinden. Dabei werden sowohl die drei besten Teams in der absoluten und in der relativen Wertung als auch die drei besten Radelnden mit Sachpreises gewürdigt werden. Auf Platz eins der besten Teams liegt in diesem Jahr mit einigem Abstand „TMG radelt“ mit stolzen 55.774 Kilometern. Auf Platz zwei folgt „MSC Avnet Technologies Spöck“ mit 21.816 Kilometern sowie auf Platz drei das „Piraten Team“ mit 13.016 gefahrenen Radkilometern. Das ebenfalls in der Wertung aufgeführte „Offene Team“ entfällt aus der Siegerehrung, da dieses unter anderem alle Teams mit weniger als zwei Teilnehmenden zusammengefasst darstellt.

In der relativen Wertung werden die Teams anhand der durchschnittlich gefahrenen Kilometer gemessen. Hier liegt das Team „Schnüsch“ mit 8.240 Kilometern vorne, was 1.117 Kilometern pro Person entspricht. Auf dem zweiten Platz liegt das Team „Die Baders on Tour“ mit 2.032 Kilometern, pro Radelnden waren es hier 1.015,8 Kilometer für den Aktionszeitraum von drei Wochen. Den dritten Platz belegt das Team „Starke Beine statt Superbenzin“ mit insgesamt 4.817 Kilometern und damit durchschnittlich je 963,3 Kilometern pro Kopf.

Als die drei Radelnden mit den meisten zurückgelegten Kilometern werden auf Platz eins Martin Monninger mit insgesamt 2.044 Kilometern, auf Platz zwei Erhard Gamer mit 1.750 Kilometern sowie auf Platz drei Christian Schaefer mit 1.729 Kilometern geehrt werden. Die Stadt Stutensee graturlier allen Gewinnerinnen und Gewinnern herzlich und bedankt sich bei allen Radelnden für die Unterstützung.

Die Auszeichnungen mit Sachpreisen wird Oberbürgermeisterin Petra Becker vornehmen. Weitere Informationen zur Siegerehrung werden zeitnah veröffentlicht werden.

STADTRADELN 2020 in Stutensee
STADTRADELN 2020 in Stutensee