FamilienBüro

Weihnachtswunsch Geschenkebaum 2020

Weihnachtswünsche für Kinder wahr werden lassen - Wunschpate werden!

Weihnachtswunschgeschenkebaum Aktion Stutensee 2020
Weihnachtswunschgeschenkebaum Aktion Stutensee 2020

Kinder haben Wünsche, aber nicht alle Eltern haben genug Geld, um die Wünsche zu erfüllen. Auch in diesem Jahr rufen die Oberbürgermeisterin Petra Becker und der Verein „Essen für Alle e.V.“, zu dessen Trägermitgliedern neben der Stadt Stutensee auch die Evangelischen Kirchengemeinden Stutensees sowie die Katholische Seelsorgeeinheit Stutensee-Weingarten zählen, die Stutenseer Bürgerinnen und Bürger dazu auf,  Wunschpatinnen und Wunschpaten für bedürftige Kinder ihrer Stadt zu werden.

weitere Infos und Vorgehen

Auch in Stutensee gibt es Familien, die an der Armutsgrenze leben, ihren Lebensunterhalt über das Jobcenter oder Asylbewerberleistung aufstocken oder bestreiten müssen. Die Gründe für Armut sind vielfältig. Wer arbeitslos, alleinerziehend ist oder eine schlecht bezahlte Arbeit hat, ist besonders armutsgefährdet, ebenso Menschen mit Migrationshintergrund. Auch Frauen im Rentenalter und kinderreiche Familien sind häufiger arm. In diesem Jahr können durch die Coronapandemie zusätzlich neue Notlagen entstanden sein. Mit der Weihnachtswunschgeschenkebaum-Aktion soll ein solidarisches Zusammenrücken erfahrbar gemacht werden.

Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 15 Jahren aus dem Kreis der Familien, die Jobcenter- oder Asylbewerberleistungen beziehen, dürfen ihre Wünsche bis zu einer Höhe von 25 Euro an das FamilienBüro Stutensee senden. Die Wünsche werden dort registriert und in eine anonymisierte Wunschliste gepackt.

Ab Donnerstag, den 26. November 2020 wird diese Liste auf der Homepage der Stadt Stutensee veröffentlicht werden. Wünsche die erfüllt werden können, sind solche nach Spielzeug, Gesellschaftsspielen, Schulausstattung oder Lernmitteln, Bücher, CD´s und DVD´s, sowie Kleidung. Alle Stutenseerinnen und Stutenseer, die gerne einem Kind eine Freude machen möchten, dürfen Wunschpate werden.

Und so funktioniert es:

  1. Den Wunschzettel für Kinder (im Seitenbereich zum download angeboten) ausfüllen. Der Wunschzettel liegt in gedruckter Version auch im Tafelladen Stutensee aus.
  2. Den ausgefüllten Wunschzettel bis Montag, den 23. November 2020 zurück an das FamilienBüro Stutensee übermitteln. Entweder per E-Mail an familienbuero@stutensee.de  oder den Wunschzettel in den Briefkasten am Rathaus Stutensee in Blankenloch oder in einen der Briefkästen der BürgerBüro-Außenstellen Friedrichstal, Spöck und Staffort einwerfen. Dazu unbedingt die erste Seite eines aktuellen Bescheides ALG II oder Asylbewerberleistung beifügen.
  3. Auf Grundlage aller eingegangenen Wunschzettel erstellen wir eine digitale „Weihnachtswunschgeschenkebaumliste“ und veröffentlichen diese in diesem Bereich ab Donnerstag, 26. November.
  4. Alle, die schenken möchten wählen einen Wunsch, den sie erfüllen wollen aus und teilen diese Auswahl per Mail an rathaus@stutensee.de mit.
  5. Sie erfüllen dann diesen Wunsch "Ihres" Kindes und geben das eingepackte Geschenk bis Donnerstag, 17. Dezember 2020, beim Evangelischen Pfarramt Michaelisgemeinde, Gymnasiumstraße 4, Blankenloch ab.
  6. Wenn Ihnen die Abgabe in Blankenloch nicht möglich sein sollte, dürfen Sie sich an das FamilienBüro Stutensee wenden. Ihre Wunschgeschenke werden kurz vor Weihnachten vom FamilienBüro an die Kinder verteilt.

Wunschliste 2020 - Weihnachtswunschgeschenkebaum

Liebe Wunschpatin, lieber Wunschpate,

wir danken Ihnen für die Teilnahme an der diesjährigen Weihnachtswunschgeschenkebaum-Aktion. Gemeinsam mit Ihnen konnten wir es schaffen alle Wünsche in weniger als 48 Stunden zu vergeben.

Wir freuen uns bereits auf die Ausgabe der Geschenke an die entsprechenden Kinder.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Geschenk bis zum Donnerstag, den 17. Dezember im Evangelischen Pfarramt der Michaelisgemeinde in der Gymnasiumstraße 4 in Blankenloch abgeben haben. Bitte unbedingt dort die Wunschnummer bei Abgabe angeben.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Mail Adresse familienbuero@stutensee.de zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen schon heute ein schöne Weihnachtszeit, bleiben Sie gesund!

 

 

 

Video-Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht

8. Dezember 2020, 18 bis 20 Uhr

8. Dezember 2020, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Wie erstelle ich eine Vorsorgevollmacht? Betreuungsverein des SKM informiert per Videovortrag

Vorsorgen für den Notfall: Wer regelt meine Angelegenheiten, wenn ich das nicht mehr kann? Welche Vorsorge kann ich treffen? Was kann ich in einer Vorsorgevollmacht regeln?

Gerade in der aktuellen Situation stellt sich die Frage wie eine gute Vorsorge aussehen kann.

Am Dienstag, den 08.12.2020 um 18.00 Uhr informiert Petra Schaab, Geschäftsführerin des SKM Betreuungsvereins, zu allen Fragen rund um die Vorsorgevollmacht und gibt Hinweise für die Erstellung der Dokumente.

Die Videokonferenz wird über das Videoportal der Stadt Stutensee „Milchl@dle 4.0“ durchgeführt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie vor der Veranstaltung einen Teilnahme-Link und weitere Unterlagen per Email zugesandt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis zum Donnerstag, den 03. Dezember 2020 bei familienbuero@stutensee.de oder unter der Telefonnummer 07244/969-131

UND:

Beratung zu Betreuungsrecht und Vorsorgevollmachten in Coronazeiten

Leider können wir die monatliche Sprechstunde des SKM Betreuungsvereins im Rathaus Stutensee zurzeit nicht persönlich durchführen.

Damit Sie auch in Coronazeiten zu diesen Fragen Unterstützung bekommen können bietet der SKM Betreuungsverein telefonische Beratung oder Beratung per Videokonferenz an.

Für diese Beratung können Sie sich direkt beim SKM Betreuungsverein unter der Telefonnummer 07251 / 5056812 anmelden.

Internationales Kochbuch mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Stutensee herausgebracht

Lieblingsrezepte aus aller Welt
Kulinarische Köstlichkeiten aus Stutensee. Wir leben Vielfalt

In diesen Tagen ist ein einzigartiges Kochbuch. Es beinhaltet 67 Lieblingsrezepte von Stutenseerinnen und Stutenseern, die wiederum aus 27 verschiedenen Ländern in unsere Stadt kamen.

weiter

Die Idee zu diesem Kochbuch entstand im Welt Frauen Café des Mehrgenerationenhauses Bürgerwerkstatt Stutensee e.V. Dort treffen sich - leider aufgrund der aktuellen Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus (SARS-CoV-2) derzeit nicht - jeden Mittwochnachmittag Frauen aller Kulturen, um miteinander Zeit zu verbringen, sich zu unterstützen oder eben auch um gemeinsam Ideen zu generieren.  Denn beim Welt Frauen Café deckt sich der Tisch wie von alleine durch mitgebrachte Leckereien. Über diese leckere Vielfalt entstand auch die Idee zu dieser Rezeptesammlung.

Umgesetzt werden konnte dieses Projekt mit Fördergeldern des Bundesfamilienministeriums, die das FamilienBüro der Stadt Stutensee in den Jahren 2017 bis 2020 für ein Modellprojekt erhalten konnte. Das Internationale Kochbuch Stutensee wird somit im Rahmen des Bundesmodellprogramms „Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien“  durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Kooperationspartnerinnen des „Starken Netzwerks Elternbegleitung Stutensee“ sind das Mehrgenerationenhaus Bürgerwerkstatt Stutensee e.V. und KarLa - Sozialpädagogische Hilfen für Familien E.V. Weingarten. Dieses Modellprojekt endet im Dezember und bietet vorrangig Angebote für geflüchtete Familien an. Dazu gehörten Elternkurse wie „Familie sein in Deutschland“ ebenso wie ein niedrigschwelliger Deutschunterricht mit Kinderbetreuung für Frauen mit Kleinkindern oder Elternbegleitung während des Welt Frauen Cafes. Was ist Elternbegleitung? Die Qualifizierung zum Elternbegleiter bzw. zur Elternbegleiterin wird vom Bundesfamilienministerium angeboten und richtet sich seit 2012 an geeignete Fachkräfte, die in Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung tätig sind. Voraussetzung für die Teilnahme an der Qualifizierung ist eine pädagogische Grundausbildung sowie Berufserfahrung in der Familienbildung. Sie beinhaltet drei einwöchige Seminare und qualifiziert die Teilnehmenden für eine gezieltere Ausrichtung von Angeboten der Elternbegleitung und Familienbildung in ihren Einrichtungen. Viele Erzieherinnen und Erzieher aus Kitas sind begeistert, wie ermutigend und gewinnbringend diese Weiterbildung für ihre Arbeit mit Eltern der KiTa ist.

Durch die Qualifizierung werden zudem für die Arbeit in der Familienbildung erforderliche Querschnittkompetenzen wie interkulturelle und diagnostische Kompetenzen sowie Beratungs- und Gruppenleiterfähigkeiten gestärkt. So konnte die Kita Zauberwald innerhalb des Projektzeitraums im Januar 2019 ein Elterncafé starten, das mit großem Erfolg läuft. Hier kann man fast jede Woche gelungene Elternbegleitung live erleben. Auch in Stutensee haben sich in den vergangenen Jahren einige im pädagogischen Bereich, (zumeist Kita oder Familienhilfe) Wirkende zu Elternbegleitern weiterqualifiziert. Über ein lokales Netzwerk sind wir vonseiten des FamilienBüros bestrebt, diesen Kolleginnen und Kollegen auch über das Jahr 2020 hinaus weiterhin Austauschmöglichkeit und Vernetzung zu ermöglichen.

Was haben aber die „Lieblingsrezepte aus aller Welt“ mit alldem zu tun? Hier werden Menschen bestärkt, mit uns einen Teil ihrer Kultur zu teilen. Ob Chebakia (Honigkekse aus Marokko), Alicha (Gegrilltes Gemüse aus Eritrea) oder Badischer Spargel aus Deutschland, begeisternde Vielfalt zieht sich durch dieses Buch. Besonders schön illustriert wurde es von Pauline Leys, ebenfalls eine Mitbürgerin aus Stutensee. Sie hat für uns ihre Schatzkiste geöffnet und das Kochbuch exklusiv mit unveröffentlichten Kunstwerken bebildert. Hier kann man Vielfalt schmecken!

Und das allerschönste am Kochbuch ist: man kann es nur geschenkt bekommen! Möchten Sie ein Exemplar? Dann melden Sie sich bitte beim FamilienBüro Stutensee. Wir freuen uns über viele Menschen, die diese Rezepte nachkochen! Vielleicht auch gemeinsam mit anderen, wenn es wieder möglich sein wird? Diesen Geist wünschen wir uns für unsere Gesellschaft und unsere Stadt.

Sie möchten für das Kochbuch etwas spenden?

Dieses Kochbuch ist grundsätzlich ein Geschenk. Wir freuen uns allerdings wenn Sie nachfolgende Einrichtungen unterstützen:
Essen für Alle e.V.:Volksbank Stutensee-Weingarten; IBAN: DE60 6606 1724 0013 7777 05
Flüchtlingshilfe Stutensee e.V. :Volksbank Stutensee-Weingarten; IBAN: DE31 6606 1724 0013 1160 08

 

Wir informieren und beraten Sie gerne in allen Fragen rund um die Familie!

Jährliche Begrüßungsveranstaltungen für Familien mit ihr Neugeborenen im Rathaus Stutensee
Zweimal im Jahr findet traditionell die Begrüßungsveranstaltung für Familien mit ihr Neugeborenen statt.

Kinderbetreuungsangebote

Informationen über Kindergärten und Kindertagespflege, Betreuung für Grundschulkinder, Ferienbetreuung und Caribi-Ferienprogramm finden Sie auch hier.

Themenbereich "Familie"

  • Elterngeld
  • Krabbelgruppen
  • Bibliotheken
  • Familienzentren
  • Freizeit (Vereine, Schwimmbad, Jugendzentrum)
  • Vorsorgevollmacht/Betreuungsverfügung
    „Regionale Beratung rund um Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht“ – Sprechstunde des Betreuungsvereins SKM jeden 1. Mittwoch im Monat, Terminvergabe unter 07244/969-131 o. -139

Finanzielle Unterstützung für Familien mit Kindern

  • Kindergartenkostenübernahme
  • Bildungs- und Teilhabepaket (Zuschuss zu Mittagessen, Zuschuss Klassenfahrten etc.)
  • Karlsruher Kinderpass
  • Landesprogramm STÄRKE

Familienbildung

Das FamilienBüro der Stadt Stutensee konzipiert und organisiert seit 2006 eine halbjährlich erscheinende Familienbildungsreihe. Unter dem Titel „Familie & so…“ gibt es verschiedenste Veranstaltungen für Jung und Alt, Groß und Klein, Kinder, Eltern und Großeltern. In Kursen, Vorträgen, Workshops kann man sich mit anderen Menschen treffen, mit Kindern aber auch ohne Kinder Spaß haben und Neues lernen und manchmal auch sich selbst neu kennenlernen. Hier wird informiert statt belehrt, ermuntert statt Vorschriften gemacht, unterstützt statt bevormundet, aufgebaut statt kritisiert.

Neben klassischen Vorträgen, Workshops haben wir auch immer wieder Kurse im Programm, die über das Landesprogramm STÄRKE gefördert werden können. Bei Fragen hierzu, können Sie uns gerne ansprechen.  Wir freuen uns auch über Anregungen von Ihnen. Was interessiert Sie, was gibt es für Bedarfe? Wir laden Sie ein, uns anzusprechen und uns Ihre Ideen mitzuteilen. Gerne schauen wir gemeinsam mit Ihnen nach Möglichkeiten sie umzusetzen und weiterzuentwickeln.

Aktuelle Infos aus dem Landesprogramm STÄKRE, auch mit Kursen: hier

Beratung rund um Betreuung und Vorsorgevollmacht

FamilienBüro: Unterstützung auch bei Fragen zu "Betreuung und Vorsorgevollmacht"  (Foto: pixabay)
FamilienBüro: Unterstützung auch bei Fragen zu "Betreuung und Vorsorgevollmacht"

Beratung rund um Betreuung und Vorsorgevollmacht

mehr Informationen

Der Betreuungsverein des SKM Landkreis Karlsruhe bietet für ehrenamtliche Betreuer Einführungskurse, Informationsveranstaltungen, Vorträge, Erfahrungsaustausch und Beratung. In Stutensee findet einmal monatlich jeden 1. Mittwoch im Monat nachmittags eine Außensprechstunde im Rathaus, Stadtteil Blankenloch, statt. Alle Bürgerinnen und Bürger mit Fragen zu Vorsorgevollmachten und rechtlicher Betreuung können in diese Sprechstunde kommen.

„Regionale Beratung rund um Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht“ – Sprechstunde des Betreuungsvereins SKM jeden 1. Mittwoch im Monat, Terminvergabe unter 07244/969-131 o. -139.