Lebenslagen

Nutzung des Grundstücks

Ein Grundstück können Sie nicht auf beliebige Art nutzen. Sie müssen Nutzungsbeschränkungen wie zum Beispiel durch das Baurecht oder das Wasser- und Bodenschutzrecht beachten.

In festgesetzten Überschwemmungsgebieten müssen Sie die Schutzvorschriften beachten. Vor allem ist die Errichtung baulicher Anlagen grundsätzlich untersagt.
Ergänzend müssen Sie auch in Risikogebieten außerhalb von Überschwemmungsgebieten, die bei einem Extremhochwasser überflutungsgefährdet sind, die seit 5. Januar 2018 geltenden Bestimmungen beachten.

Bei Schadstoffen in den Böden können weitere Maßnahmen erforderlich sein.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren ImpressumDatenschutz