STUTENSEEBAD und Hallenbad Spöck zunächst bis 20. April geschlossen

Coronavirus (SARS-CoV 2)

STUTENSEEBAD und Hallenbad Spöck ab dem 14. März geschlossen

 

Das STUTENSEEBAD und das Hallenbad Spöck werden ab Samstag, den 14. März geschlossen und bleiben zunächst bis zum 20. April zu. Die Stadt Stutensee folgt damit den jüngsten Empfehlungen und Beschlüssen der Landesregierung Baden-Württemberg zur Sicherheit und Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger um entsprechend das Ansteckungsrisiko beziehungsweise die Ausbreitung des Coronavirus zu hemmen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für diese im Sinne des Gesundheitsschutzes gebotene Maßnahme.