Stadt Stutensee setzt auf Prävention

Coronavirus (SARS-CoV 2)

Keine städtischen Veranstaltungen im März

Die Stadt Stutensee hat die von ihr als Veranstalterin verantworteten Veranstaltungen für den Monat März abgesagt. Es handelt sich dabei vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus jedoch um eine rein präventive Maßnahme. Diese basiert auch auf den aktuellen Hinweisen und Empfehlungen des Ministeriums für Soziales und Integration als oberste Landesgesundheitsbehörde und des Innenministeriums.

Externe Veranstalter in städtischen Hallen, darunter hauptsächlich Stutenseer Vereine, wurden auf die aktuelle Situation hingewiesen und um Prüfung der Notwendigkeit der Durchführung etwaiger Veranstaltungen gebeten. Vorgaben seitens der Stadt gibt es nicht. Weitere Informationen und Hinweise zum Coronavirus finden Sie unter der entsprechenden Ebene.