Mitteilungen der Ortsvorsteherin Staffort in der 25. Kalenderwoche 2022

Staffort

Thema Bahntrasse

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit vergangener Woche schmücken wieder Blumenschalen unser Ortsbild.

Die Gärtnerei Sobottka hat die Schalen bepflanzt und Andreas Boda und Florian Bernauer haben die Schalen aufgehängt.

Den Nachschubtransport übernahmen Josef Boda, David Becker, Steffen Machold und Nico Herrmann. Vielen Dank an alle Helfer! Die Gießmaschine fährt Nathanael Wiens. Weiterhin wird Verstärkung für das „Gießteam“ gesucht. Bei Interesse bitte im Bürgerbüro melden.

Thema Bahntrasse

Im nächsten Arbeitsschritt konkretisiert die Bahn die möglichen Trassenvarianten. Staffort ist von zwei Varianten tangiert. Ein Verlauf von Norden kommend entlang der BAB 5 und die Trassenführung von Graben kommend, quer durch die Stutenseer Gemarkung zur BAB 5 ist weiterhin als mögliche Variante in der Planung. Dadurch würde unsere Lebensqualität erheblich beeinträchtigt. Die negativen Konsequenzen für die Natur und die Menschen, sowie eine Zerschneidung der nördlichen Stadtteile durch eine Güterbahntrasse ist nicht hinnehmbar.

Am Donnerstag, 29. Juni, um 19 Uhr findet eine Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative Karlsruhe-Molzau in der Sängerhalle Friedrichstal, statt.

Neben OB Petra Becker und Christian Eheim (Bürgermeister Graben Neudorf) haben auch Land – und Bundestagsabgeordnete aus der Region ihre Teilnahme zugesagt.

Hinweis auf weitere Veranstaltungen:

- Am 25. Juni findet der 1te Stafforter Hofflohmarkt von 11 Uhr bis 15 Uhr statt.

Übersichtspläne liegen im Bürgerbüro aus.

- Der Jugendfußballverein feiert vom 1. bis 3. Juli sein 10-jähriges Jubiläum auf dem Gelände des SV Staffort.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren ImpressumDatenschutz