„Kleines Fest der Nationen“ findet am 28. Mai zum sechsten Mal statt

Stutensee Staffort

Vertreterinnen und Vertreter von 14 Nationen sorgen für ein vielfältiges Angebot

Die aktive und nachhaltige Integration zugewanderter Menschen ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Um einander gegenseitig gut zu verstehen und eine gemeinsame Basis des Zusammenlebens zu finden ist ein interkultureller Austausch das beste Mittel, um wechselseitige Bindungen zu schaffen. Diesem Zweck dient auch das von Ludwig-Wilhelm Heidt ins Leben gerufene „Kleine Fest der Nationen“, welches vor der Pandemie bereits fünfmal veranstaltet wurde und sich stets großer Beliebtheit erfreute.

Am kommenden Samstag, den 28. Mai 2022, ist es nun wieder soweit. Nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause kann das „Kleine Fest der Nationen“ nun in die sechste Runde gehen. Von 14 bis 18 Uhr werden Vertreterinnen und Vertreter von 14 verschiedenen Nationen in der Stafforter Dreschhalle durchgängig für ein vielfältiges Programm mit landestypischen Speisen, Getränken und Darbietungen sorgen. Die offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeisterin Petra Becker und Ortsvorsteherin Melitta Bernauer findet um 16 Uhr statt. Den offiziellen Flyer zum sechsten "Kleinen Fest der Nationen" finden Sie im BürgerBüro und seinen Außenstellen sowie auch hier zum Download.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren ImpressumDatenschutz