Gemeinderat folgt Empfehlung der Gemeindeprüfungsanstalt

Bauhof

Bauhof Stutensee wird zentralisiert

Bauhof Stutensee wird zentralisiert

Gemeinderat folgt Empfehlung der Gemeindeprüfungsanstalt

Der Bauhof Stutensee wird künftig zentralisiert im Stadtteil Blankenloch eingerichtet, der bisherige Standort im Stadtteil Friedrichstal wird aufgelöst. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Gemeinderat der Stadt Stutensee einstimmig zum Jahresende 2018 und folgt damit der vorliegenden Empfehlung der Gemeindeprüfungsanstalt.

Im Stadtteil Blankenloch wurden bereits 1996 neue Gebäude und Hallen als zentraler Bauhof geplant und errichtet. Aufgrund der damals noch guten baulichen Situation des Bauhofgebäudes im Stadtteil Friedrichstal wurde dieser Standort aufrechterhalten, Weitere wurden hingegen bereits sukzessive aufgelöst. Mittlerweile ist das Gebäude in Friedrichstal jedoch in einem schlechten baulichen Zustand. „Eine Zusammenlegung am Standort Blankenloch wirkt sich vorteilhaft auf mehrere Bereiche aus“, erklärte Oberbürgermeisterin Petra Becker. Hier könne man auf die bereits vorhandene, moderne Infrastruktur zurückgreifen, wodurch keine Investitionskosten erforderlich werden. Zur Optimierung der Dienstwege und Einsätze in den nördlichen Stadtteilen soll zudem noch ein Pausenraum sowie eine Lagermöglichkeit beim Begegnungszentrum eingerichtet werden. Die Kosten hierfür werden mit rund 10.000 Euro beziffert.

Auch auf Organisation und Einteilung der Dienstfahrzeuge und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird sich die Zentralisierung positive auswirken. „Bisher kam es regelmäßig zu Sonderfahrten, da Spezialgeräte und auch Sonderfahrzeuge nur am Standort Blankenloch vorhanden sind“, erklärte Sachgebietsleiter Frank Dochat im Gremium. Zudem können durch den Wegfall der räumlichen Trennung auch bei krankheits- oder urlaubsbedingten Abwesenheiten Vertretungen effizienter organisiert werden, so Dochat.

An der grundlegenden organisatorischen Zuordnung wird jedoch nichts verändert werden. Nach wie vor wird der Grüntrupp I  für die südlichen Stadtteile Blankenloch einschließlich Büchig und der Grüntrupp II für die nördlichen Stadtteile Friedrichstal, Spöck und Staffort zuständig sein. Das  Team des Bauhofs fasste die vorgesehenen Umstrukturierungen im Rahmen einer umfangreichen Informationsveranstaltung durchweg positiv auf.