Das Land Baden-Württemberg ruft die dritte Pandemiestufe aus

Coronavirus (SARS-CoV 2)

Hochdynamische Entwicklung des Infektionsgeschehens.

1. Angesichts der hochdynamischen Entwicklung der Infektionszahlen ruft die Landesregierung die dritte Pandemiestufe aus. Dies wurde in einer Sondersitzung heute am Samstag, den 17.10.2020, beschlossen.

Das bedeutet, dass die Corona-Verordnung um landesweit geltende, verschärfte Maßnahmen ergänzt wird. Die neuen Regelungen treten am Montag, 19. Oktober in Kraft. Wie bisher wird die Stadtverwaltung die Komplettfassung der neuen Corona-VO veröffentlichen, sobald sie vorliegt.

Die 3. Pandemiestufe bedeutet zunächst:

  • Landesweite Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den dem Fußgängerverkehr gewidmeten Bereichen und öffentlichen Einrichtungen sowie öffentlich zugänglichen Bereichen im Freien, soweit die Gefahr besteht, dass der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
  • Das private Zusammentreffen von Personen wird auf max. 10 Personen oder zwei Hausstände begrenzt.
  • Ansammlungen nach §9 CoronaVO werden auf 10 Personen oder zwei Hausstände begrenzt.
  • Die Teilnehmerzahl für Veranstaltungen wird auf 100 begrenzt.

Die Erklärung des Landes zu den ab Montag geltenden Regelungen hier

2. Seit heute dem 17. Oktober 2020 gilt auch eine neue Fassung der Corona-VO Einreise-Quarantäne und Testung. Hier die ausführliche Darstellung. Erklärung dort auch, wie es sich verhält wenn aus Grenzregionen (z.B. Elsass) nach Baden-Württemberg eingereist wird.

3. Seit dem 16. Oktober 2020 gilt auch eine neue Corona-VO Schulen.Wir haben hier die Fassung des Städtetags mit gelb markierten Änderungen zur bisherigen Versionen eingebunden. An der Stelle bitte beachten, dass ab Montag Maskenpflicht im Unterricht ab Klasse 5 gilt. Die ausführliche Erklärung des Sozialministeriums auf diesen Seiten.

Alle Informationen rund um die Corona-Situation in Stutensee finden Sie auf dieser Ebene.