Bekräftigung der gemeinsamen Kooperation

Blankenloch-Büchig

Quartiersentwicklung in Blankenloch-Büchig

Im Gespräch: Vorstandsvorsitzender der Evang. Stadtmission Karlsruhe, Pfarrer Dr. Martin Michel, Quartiersmanagerin Dagmar Bellem, Oberbürgermeisterin Petra Becker und Vorstandsmitglied Wolfgang Betting. (v.l.n.r.)

Im Nachgang zur Information des Gemeinderates am 28. Januar (wir berichteten) trafen sich Oberbürgermeisterin Petra Becker und Dr. Michel, Vorstandsvorsitzender der Ev. Stadtmission Karlsruhe, zu einem kurzen Austausch und bekräftigten das gemeinsame Quartiersprojekt für Blankenloch-Büchig. In der Projektzeit, zunächst bis 2021, sollen die vorhandenen Aktivitäten insbesondere für Senioren unterstützt und vernetzt werden und weitere Aktivitäten initiiert werden.

Für Quartiersmanagerin Dagmar Bellem beginnt nun die eigentliche Arbeit. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Akteuren im Quartier“, so Dagmar Bellem und ergänzt: „Es ist beeindruckend, was es in Blankenloch-Büchig schon an bürgerschaftlichem Engagement gibt. Das möchte ich gerne unterstützen und helfen auszubauen. Die Quartiersmanagerin nimmt gerne Anregungen aus der Bevölkerung entgegen. Sie ist im Seniorenzentrum Stutensee erreichbar unter Tel. 07244/4010-18 oder per E-Mail unter: dagmar.bellem@karlsruher-stadtmission.de.