Stutenseer Kindergärten und Grundschule einschl. der Verlässlichen Grundschule bereiten die Öffnung vor

Kinder & Jugendliche

Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

Auf Grundlage der neuesten Verordnung der Landesregierung in diesem Zusammenhang und einem darauf basierenden Konzept des Kultusministeriums bereiten die auch die Stutenseer Kindergärten derzeit die Öffnung für den Regelbetrieb der Kindertageeinrichtungen zum 29. Juni 2020 vor. Nach der Einrichtung einer Notbetreuung mit Schließung der Kindergärten, der Erweiterung der Notbetreuung und der Einrichtung eines eingeschränkten Regelbetriebs, ist der nächste konsequente Schritt ein Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Dabei soll allen Kindern eine Rückkehr in ihren Kindergarten ermöglicht werden. Vorrang hat dabei jedoch immer der Infektions- beziehungsweise Gesundheitsschutz. Aus diesem Grund ist die Betreuung in festen Gruppen mit möglichst konstantem Personal vorgesehen. Offene Konzepte sind vor diesem Hintergrund vorerst nicht möglich.

Ab dem 29. Juni 2020 werden zudem auch alle Schülerinnen und Schüler wieder in den Regelbetrieb an den Grundschulen zurückkehren. Damit kann auch wieder für die angemeldeten Kinder eine städtische Betreuung in der Verlässlichen Grundschule angeboten werden. In der verlässlichen Grundschule wird ebenfalls mit konstanten Gruppen und Betreuungspersonal gearbeitet werden. Das Gewicht dieser Regelung liegt auf der Nachvollziehbarkeit der Gruppenzusammensetzungen bei Infektionsfällen. Ebenfalls kann allen dafür angemeldeten Kindern ab dem 29. Juni wieder ein Mittagsessen angeboten werden.

Vor dem Hintergrund der Wiederaufnahme des Regelbetriebs ist Achtsamkeit und Gegenseitige Rücksichtnahme genauso geboten wie die Einhaltung der bekannten Hygienemaßnahmen. Nichts destotrotz freuen wir uns, dass wieder mehr Leben in die Kindergärten, Schulen sowie die Verlässliche Grundschule einzieht und die Kinder wieder mit Gleichaltrigen zusammenkommen können. Auch sehen wir, dass die Öffnung eine wichtige Entlastung für die Familien ist, die so wieder besser die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stemmen und wieder auf ein verlässliches Betreuungsangebot zurückgreifen können. Alle Beteiligten arbeiten derzeit an der Umsetzung der Öffnung unter den entsprechenden Vorgaben. Die Eltern und Familien werden von Ihrer Einrichtung des jeweiligen Kindergartens oder der Schule über den konkreten Ablauf zur Öffnung noch informiert.