In Stutensee zuhause

Oberbürgermeisterin Petra Becker

Liebe Bürgerinnen und Bürger, werte Gäste,

als Oberbürgermeisterin der Stadt Stutensee heiße ich Sie herzlich willkommen.

Stutensee ist eine noch junge Stadt. Im Zuge der Gemeindereform 1975 entstanden, durch den Zusammenschluss der damaligen Gemeinden und heutigen Stadtteile Blankenloch mit Büchig, Friedrichstal, Spöck und Staffort. Das namensgebende Schloss Stutensee ist geografischer Mittelpunkt unserer Stadt.

Heute leben, wohnen und arbeiten über 24.500 Bürgerinnen und Bürger in Stutensee. Als „Familienbewusste Kommune Plus“ legen wir besonderes Augenmerk auf die Förderung von Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren. Ein lebendiges Gemeinwesen, getragen von zahlreichen Vereinen und ehrenamtlichen Institutionen, prägt unsere Stadt.

Ich lade Sie ein, Stutensee auf unserer Webseite weiter kennenzulernen. Besuchen Sie uns gerne auch persönlich und kommen Sie auf uns zu. Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Ihre

Petra Becker
Oberbürgermeisterin

Kurzportrait von Stutensee

Unser Schloss
1749 von Markgraf Karl Friedrich von Baden bei tausendjährigen Eichen erbaut, ist das Schloss Stutensee geographischer Mittelpunkt und Namensgeber der Stadt. Es beherbergt heute eine Einrichtung des Landkreises Karlsruhe.

Stutensee, ein bevorzugter Wohnort
Flankiert von Hardt- und Auwald hat Stutensee seinen Ruf als bevorzugten Wohnort bewahrt. "Natur pur" in Form von Wiesen, Feld und Wald beginnt unmittelbar hinter dem jeweiligen Ortsrand der vier Stadtteile Blankenloch mit Büchig, Friedrichstal, Spöck und Staffort. Ausgewiesene Natur- und Landschaftsschutzgebiete schaffen zusammen mit renaturierten Bachläufen und vernetzten Biotopen ein hervorragendes ökologisches Klima.

Ein Straßennetz, das den Durchgangsverkehr aus den Stadtteilen heraushält und die flächendeckende Ausweisung von Tempo 30-Zonen in allen Wohngebieten steigert die Sicherheit und Ruhe der Anwohner. ÖPNV ist in Stutensee kein Schlagwort, sondern reales Angebot. Ob Bahn, Bus oder Stadtbahn – in Stutensee ist man auch auch ohne Auto mobil.

Im November 2015 wurde Stutensee das Qualitätssiegel "Familienfreundliche Kommune Plus" verliehen. Für den Gemeinderat und die Stadtverwaltung ist dies Bestätigung und Ansporn, dass sie auf dem richtigen Weg einer familienfreundlichen Stadtentwicklung ist. Näheres in dieser Broschüre.

Unsere Kinder und Jugendlichen
erwartet ein breit gefächertes Angebot. Angefangen von Kindergärten zum Wohlfühlen über Ganztagesgrundschulen mit Kernzeiten- und Ferienbetreuung, Werkrealschule, Realschule bis hin zum Gymnasium - in Stutensee lässt sich jeder Schulabschluss erreichen. Zahlreiche attraktive Ausbildungsbetriebe bieten jungen Menschen vor Ort beste Perspektiven für das Berufsleben. Der Hochschulstandort Karlsruhe mit seinen vielfältigen Studiumsmöglichkeiten liegt unmittelbar angrenzend.

Arbeiten in Stutensee
Leistungsstarke Einzelhandelsgeschäfte, Handwerks-, Mittel- und Großbetriebe, Verbrau-chermärkte und vor allem aufstrebende „Hidden Champions“ mischen in der Technologie-Region Karlsruhe kräftig mit und bieten qualifizierte Arbeitsplätze. Ob um die Ecke oder in den Gewerbegebieten: die Einwohner finden alles für ihren Bedarf.

In der Freizeit
treffen sich die Jugendlichen im Jugendzentrum oder in den zahlreichen Vereinen; diese bieten natürlich auch Erwachsenen nahezu alle Möglichkeiten sportlicher und kultureller Betätigung. Trotz des großen Angebotes der nahen Großstadt Karlsruhe ist in der Festhalle, den Veranstaltungshallen oder den sonstigen Einrichtungen Stutensees immer etwas los.

Die Stadtverwaltung
Das Rathaus im Stadtteil Blankenloch ist Sitz einer modernen Verwaltung, bei der sich Erfahrung und junge Dynamik gegenseitig ergänzen. Das BürgerBüro bietet gebündelt eine Vielzahl von Verwaltungsleistungen an. Nicht alle Amtsgänge müssen jedoch ins zentrale Rathaus führen; vieles können die Bürgerinnen und Bürger in den Außenstellen des BürgerBüros in den Stadtteilen oder von zu Hause aus erledigen. Die Stadtverwaltung informiert Sie aktuell hier auf unseren Internetseiten oder im wöchentlich erscheinenden Amtsblatt, der Stutensee-Woche.

Persönliche Sprechstunden mit der Oberbürgermeisterin Petra Becker

  • Donnerstag, 12. September 2019, 16.30-18.00 Uhr, BürgerBüro-Außenstelle Spöck
  • Mittwoch, 9. Oktober 2019, 16.30-18.00 Uhr, Theodor-Heuss-Grundschule Blankenloch-Büchig
  • Freitag, 8. November 2019, 16.30-18.00 Uhr, BürgerBüro-Außenstelle Friedrichstal
  • Donnerstag, 12. Dezember 2019, 16.30-18.00 Uhr, Rathaus Stutensee

Terminvereinbarung  unter Telefon: 07244 969-104